Mann macht Service mit Lupe

Wie lagert man ein Baustellenradio?

Baustellenradios sind tolle und nützliche Geräte, die auf der Baustelle für Unterhaltung sorgen werden. Diese Radios sind in der Regel robust und wasserdicht, dennoch sollten sie nicht überall aufgestellt werden.

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit! Wenn du lange Freude an deinem Baustellenradio haben möchtest, solltest du darauf achten, auch nach getaner Arbeit ordentlich mit dem Gerät umzugehen und diesem die nötige Pflege zukommen zu lassen, so dass es möglichst lange hält. Worauf du beim Reinigen und Verstauen bzw. Transportieren des Baustellenradios achten solltest, erfährst du hier.

Das Baustellenradio reinigen

Auch wenn Baustellenradios in der Regel speziell vor den widrigen Bedingungen durch Schmutz, Feuchtigkeit und rauen Umgang auf der Baustelle geschützt sind, benötigen Sie dennoch ein gewisses Maß an Pflege. Wenn die Arbeit getan ist, solltest du daher dein Baustellenradio gründlich reinigen. Doch Vorsicht: Auch wenn das Gehäuse gegen Spritzwasser geschützt ist, solltest du keinesfalls mit fließendem Wasser, zum Beispiel aus einem Gartenschlauch, dem Gerät zu Leibe rücken. Verwende für die Reinigung besser einen angefeuchteten Lappen bzw. ein Baumwolltuch, das reicht zumindest für die Grundreinigung in den meisten Fällen völlig aus.

Auch mit Pressluft sollte vorsichtig umgegangen werden. Auf vielen Baustellen stehen Pressluftanschlüsse bereit, mit denen sogenannte Ausblaspistolen betrieben werden können. Zwar ist es ein Leichtes, mit einer solchen Pistole ein Baustellenradio von Schmutz und Staub zu befreien, sinnvoll ist dies allerdings nicht. Selbst in ein geschütztes Gehäuse können Staub und Schmutz eindringen, wenn ein hoher Luftdruck auf dieses einwirkt. Auch hier ist es also besser, einen feuchten Lappen zu verwenden, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Viele Baustellenradius verfügen über spezielle Kantenschoner, die oft aus Weichkunststoff oder Gummi gearbeitet sind. Bei diesen empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit ein spezielles Pflegemittel für eben diese Materialien einzusetzen. Dadurch bleibt das Material geschmeidig, verhärtet nicht und bildet somit auch keine Risse aus.

Das Gerät einsatzbereit machen

Nichts ist ärgerlicher, als wenn du morgen zur Arbeit kommst und das Baustellenradio nicht einsatzbereit ist. Achte daher darauf, den eingebauten Akku bereits nach der Arbeit voll aufzuladen, so dass das Gerät am nächsten Tag bzw. beim nächsten Arbeitsbeginn wieder direkt einsatzbereit ist.

Ein Baustellenradio transportieren

Je nachdem, ob du ein eigenes Baustellenradio besitzt oder dieses vom Arbeitgeber gestellt wird, muss das Gerät von Zeit zu Zeit transportiert werden. Für das Umstellen auf der Baustelle verfügen die Radios in der Regel über stabile Tragegriffe. Beim Transport nach Hause oder auf eine andere Baustelle ist darauf zu achten, das Baustellenradio nicht mit schädlichen Materialien zusammen zu transportieren, die beispielsweise auslaufen können. Am besten ist es, das Radio einfach im PKW auf der Rückbank oder im Kofferraum  mitzunehmen.

Achtung: Wenn das Baustellenradio im Auto mitgeführt wird und dort auf seinen nächsten Einsatz auf der Baustelle wartet, sollten die vorherrschenden Temperaturen beachtet werden. Im Sommer bei über 30 Grad Außentemperatur kann es im Auto durchaus 60-70 Grad heiß werden, wodurch das Gerät Schaden nehmen kann. Gleiches gilt im Winter, wenn beispielsweise nachts strenger Frost von unter -10 Grad herrscht. Bei diesen Temperaturen sollte das Baustellenradio am besten im Inneren eines Hauses aufbewahrt werden und nicht im Auto liegen.

Wenn du diese Pflege- und Transportratschläge beachtest, wirst du lange Zeit Freude an deinem Baustellenradio haben und es wird dir stets gute Dienste leisten.

Unsere Testberichte basieren auf mehreren verschiedenen Testquellen, damit wir eine umfassende Produktbewertung bieten können. Neben den Testnoten anderer Testportale haben auch Amazon Kundenbewertungen einen Einfluss auf unsere Bewertung. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Produkte darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatte, sondern auf Basis der o.g. Punkte getestet und verglichen haben.
* = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr.

Alle genannten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.