Mann tanzt auf Baustelle

Was ist ein Baustellenradio?

Bei einem Baustellenradio handelt es sich um ein besonders robustes Radio, welches hauptsächlich auf Baustellen zum Einsatz kommt.

Das kennst du sicher auch: Mit flotter Musik geht die Arbeit auf einer Baustelle viel leichter und schneller von der Hand. Egal ob privates Bauprojekt oder professionelle Großbaustelle - ein Radio darf nirgends fehlen.

Allerdings halten handelsübliche Haushalts-Radiogeräte den teilweise extremen Bedingungen auf der Baustelle meist nicht lange genug stand. Daher benötigst du hierfür ein spezielles Baustellenradio, das sich durch folgende Vorzüge auszeichnet:

  • Starke Leistung für optimalen Klang, auch auf größere Entfernungen
  • Besonders robustes, vor Staub und Feuchtigkeit geschütztes Gehäuse
  • Unempfindlichkeit gegen Stürze, Schläge und Vibrationen
  • Die Möglichkeit, das Radio auch ohne vorhandenen Stromanschluss zu betreiben
  • Praktische Tragegriffe

Was kann ein Baustellenradio?

Natürlich alles, was ein „normales“ Radio auch kann. Das bedeutet: Das Gerät bietet breite Möglichkeiten zur Einstellung der Sender - UKW oder Mittelwelle - sowie diverse Anschlüsse, etwa für einen MP3-Player oder eine externe Festplatte mit eigenen Songs. Wer noch auf die guten alten CDs schwört, finden bei einigen Baustellenradios einen integrierten CD-Player, so dass man seine Lieblingsmusik nach Lust und Laune genießen kann.

Genug Leistung muss ein Baustellenradio natürlich auch mitbringen. Damit auch laute Geräusche wie etwa von Bohrmaschinen, Schleifgeräten etc. überdeckt werden können, sollte das Radio mindestens 50 Watt leisten und über hochwertige Lautsprecher für kräftige Bässe verfügen.

Ähnliches gilt für die verbauten Akkus. Sie sollten für einen Musikgenuss über mehrere Stunden sorgen, ohne nachgeladen werden zu müssen. Perfekt wird das Ganze, wenn das Gerät zusätzlich an eine Netzquelle angeschlossen werden kann, da auf vielen Baustellen auch ein Anschluss für Haushaltsstrom vorhanden ist. Einige aktuelle Geräte können sogar als mobile Stromquellen eingesetzt werden, zum Beispiel zum Laden von Smartphones oder Akkuwerkzeugen.

Optisch ist ein Baustellenradio meist direkt als solches zu erkennen. Ein Gehäuse in auffälliger Farbe ist Pflicht, so dass das Gerät nicht übersehen werden kann. Zudem muss das Gehäuse stoßfest sowie vor Staub und Spritzwasser geschützt sein. Damit können die oft rauen Verhältnisse auf der Baustelle dem Gerät nichts anhaben und es wird seinen Besitzer lange mit guter Funktionalität erfreuen.

Fazit

Grundsätzlich lässt sich zwar auch jedes handelsübliche Radiogerät für zuhause auf einer Baustelle einsetzen, doch diese halten unter den gegebenen Bedingungen oft nicht lange. Hier ist also ein spezielles Baustellenradio gefragt. Dank besonderer Bauweise und diversen Features ist dieses perfekt auf seinen Einsatz zugeschnitten. Im Handel kannst du Baustellenradios in verschiedenen Preisklassen und von unterschiedlichen Herstellern kaufen.

Unsere Testberichte basieren auf mehreren verschiedenen Testquellen, damit wir eine umfassende Produktbewertung bieten können. Neben den Testnoten anderer Testportale haben auch Amazon Kundenbewertungen einen Einfluss auf unsere Bewertung. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Produkte darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatte, sondern auf Basis der o.g. Punkte getestet und verglichen haben.
* = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr.

Alle genannten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.